+41 79 356 30 84

hallo,
ich bin Claudia

Texterin und Autorin

escribo = ich schreibe.
Zum Vergnügen und für Geld. Für Geld heute allerdings weniger als früher, denn in dieser turbulenten Zeit des Wandels habe ich andere Aufgaben. Mehr darüber erfährst du bald auf meiner neuen Website (work in progress). Mehr aus meiner Feder bzw. meiner Tastatur findest du im Wolfsfrauenblog.

eine alte, schwarze Corona-Schreibmaschine steht auf der rechten Seite einer dunklen Holzplatte
j

Text, Konzept, Vision

Du suchst eine Texterin mit Erfahrung in vielen verschiedenen Branchen? Hier bist du richtig! Ich nehme weiterhin gerne Textaufträge an – zum Beispiel für Websites (inkl. Aufbau und Inhaltskonzept), Drucksachen wie Broschüren, Flyer, Jubiläumsschriften, Interviews (inkl. Porträtfoto), Erstellen von «Smovies» (Smartphone-Videos) und Reportagen, Präsentationen, Sprechtext für Dokumentarfilme und vieles mehr. Am besten fragst du mich einfach an: Telefon 079 356 30 84 oder Mail an claudia.fahlbusch(at)escribo.ch.

eine alte, schwarze Corona-Schreibmaschine steht auf der rechten Seite einer dunklen Holzplatte

Über mich

Seit rund 25 Jahren bin ich als Freelance-Texterin, Journalistin und Kommunikationsberaterin tätig. Ich besuchte am SAWI in Biel die Seminare von Texter-Ikone Martin Lanz und bildete mich danach stetig weiter, zum Beispiel am MAZ Luzern (Social Media, Video usw.). Bei der Schreibszene unterrichtete ich drei Jahre lang in den Lehrgängen für Text und Online-Redaktion und entdeckte dabei meine Leidenschaft für Präsentationen. In den letzten zweieinhalb Jahren arbeitete ich hauptberuflich als Pflegefachfrau in der Psychiatrie. 
(Foto: Béatrice Devènes)

Rote Rosen vor schwarzem Hintergrund

Kundinnen und Kunden

Für zahlreiche grosse und kleine Kunden durfte ich viele spannende Projekte planen und umsetzen. Beispiele: Text und Konzept für die Websites von Cuizina, Intertapis, der Christian Nussbaumer AG und der Gartenbauschule Hünibach. Viele Jahre lang war ich auf Lieferantenseite verantwortlich für die Realisierung des jährlichen Geschäftsberichts des Bundesamts für Landestopografie swisstopo und später des swisstopo Folio (bis und mit 2020).

Syrien 2018

Über Ostern 2018 reiste ich mit einer kleinen Gruppe nach Syrien – einerseits zwecks Recherchen für meinen Roman und andererseits, weil ich wissen wollte, ob es stimmte, was uns die Massenmedien über den Krieg in Syrien berichteten*. Meine Eindrücke von dieser Reise findest du hier:

Mein Interview mit dem Rubikon

Meine Fotosammlung auf Flickr

Mein Videoportfolio auf Vimeo ist aus mir unbekannten Gründen nicht mehr erreichbar und wird neu erstellt.

(*Die Antwort lautet: nein.)

Kontakt

Claudia Fahlbusch
Stockacher 8, CH 3417 Rüegsau
Telefon +41 79 356 30 85
E-Mail: claudia.fahlbusch(at)escribo.ch

«Ich habe immer eine rote Nase in der Tasche, und wenn es mal so aussieht, als nähme ich oder mein Gesprächspartner die Dinge zu ernst, setze ich meine Nase auf. Sie verändert alles. Man regt sich nicht mehr so auf.»

Bernie Glassman

Zen-Meister